Technik

Super Smash Bros. für Switch Nintendo zeigt seine neuen Highlights

In "Super Smash Bros. Ultimate" treten Nintendo-Charaktere in Gladiatorenkämpfen auf schwebenden Plattformen gegeneinander an.

In "Super Smash Bros. Ultimate" treten Nintendo-Charaktere in Gladiatorenkämpfen auf schwebenden Plattformen gegeneinander an.

(Foto: Nintendo)

Nintendo stellt bei der E3 sein Line-up für 2018 vor. Dabei geht es ausschließlich um Spiele für die Erfolgs-Konsole Switch, Besitzer von Nintendos DS-Handhelds müssen sich gedulden.

Mit der Switch fand Nintendo nach längerer Durststrecke im vergangenen Frühjahr zurück in die Erfolgsspur, das einzigartige Konzept der mobilen Konsole ging voll auf. Wohl deshalb haben die Japaner in ihrem E3-Direct-Video ausschließlich Switch-Spiele präsentiert. Besitzer von DS-Handhelds gingen erstmal leer aus und müssen hoffen, dass Nintendo auch Versionen für ihre Geräte veröffentlicht. Das Line-up ist interessant, aber die ganz großen Kracher fehlen.

Jeder gegen jeden

Die wichtigste Neuheit ist "Super Smash Bros. Ultimate". Dabei handelt es sich aber nicht um ein ganz neues Spiel der Serie, sondern wie "ultimate" schon vermuten lässt, um eine All-inclusive-Version der Serie für die Switch. Immerhin gibt es aber zwei Charaktere, die bisher in noch keinem "Super Smash Bros." in den Beatèm-up-Ring gestiegen sind: Ridley aus der "Metroid"-Reihe und der Inkling aus der "Splatoon"-Serie sind jetzt dabei. Das Spiel erscheint am 7. Dezember.

Am 16. November kommen für die Switch "Pokémon: Let’s Go, Pikachu!" und "Pokémon: Let’s Go, Evoli!" heraus. Darin reisen angehende Trainer gemeinsam mit ihrem Partner-Pokémon durch die lebhafte Kanto-Region, wo sie weiteren Pokémon begegnen und gegen andere Trainer kämpfen. Ein Freund kann kooperativ mitspielen. Pokémon, die in der GO-App gefangen wurden, können ins Spiel übertragen werden.

Pokémon-Spiele sind für Nintendo Erfolgsgaranten.

Pokémon-Spiele sind für Nintendo Erfolgsgaranten.

(Foto: Nintendo)

Noch mehr Fortnite-Spieler

Schon ab heute können jetzt auch Switch-Besitzer den Battle-Royale-Schlager "Fortnite" kostenlos aus Nintendos eShop herunterladen. Ebenfalls sofort gibt's das Action-Abenteuer "Hollow Knight" in einer überarbeiteten Version für die Switch mit allen bisher veröffentlichten Zusatzinhalten.

Das Fantasy-Epos "Octopath Traveler" wird zwar erst am 13. Juli veröffentlicht. Doch bereits ab dem 14. Juni kann man eine Prolog-Demo spielen, deren Daten später in die Vollversion übernommen werden. Ab dem 7. August können Spieler von "Overcooked 2" mit bis zu drei anderen Köchen in drahtlosen lokalen Modi und Online gemeinsam backen, kochen und braten.

Besitzer des "Xenoblade Chronicles 2"-Erweiterungspasses können ab dem 14. September den neuen Story-Modus "The Golden Kingdom of Torna" spielen, ab dem 21. September gibt's ihn auch als Stand-Alone-Version zu kaufen. Am 5. Oktober kommt das virtuelle Brettspiel "Super Mario Party" auf die Switch.

Rauf auf die Schnecke!

Im Laufe des Jahres erscheint auch "Killer Queen Black" für die Switch. In dem Arcade-Spiel reiten Spieler auf Schnecken, sammeln Beeren und vernichten die feindliche Königin, um ihrem Team den Sieg zu sichern.

Erst im Frühjahr 2019 wird mit "Three Houses" ein neuer Teil der Taktik-Rollenspielserie "Fire Emblem" veröffentlicht. Im Laufe des kommenden Jahres soll dann schließlich das Arcade-Action-Spiel "Daemon X Machina" herauskommen.

 

Quelle: n-tv.de , kwe

Mehr zum Thema