Grassierende Geldwäsche Deutsche Immobilien locken Kriminelle

Vor allem aus Russland und Italien strömen nach Transparency-International-Schätzungen 30 Milliarden Euro krimineller Organisationen allein in deutsche Immobilien. Nicht zuletzt aufgrund mangelnder Handhabe ist Deutschland demzufolge ein beliebter Anlaufpunkt für Geldwäsche.