USA nicht mehr als Schutzmacht Merkel betont das Ende der Nachkriegsordnung

Der Besuch von Angela Merkel bei US-Präsident Donald Trump ist ergebnislos zu Ende gegangen, so der verbreitete Tenor. Doch eines wird deutlich: Die traditionellen transatlantischen Beziehungen mit der USA als starke Schutzmacht sind vorbei. Das weiß auch Merkel, sie sagt: "Wir müssen lernen, mehr Verantwortung zu übernehmen."