Polizei fahndet nach Täter Mann verprügelt Obdachlosen und begräbt ihn unter Steinen

Ein Obdachloser wird in Bochum von einem Unbekannten fast zu Tode geprügelt und anschließend unter Steinen und Kiessäcken versteckt. Der 55-Jährige kann sich erst nach Stunden bemerkbar machen. Er erleidet eine Unterkühlung und Rippenbrüche. Die Tat ereignet sich bereits am 9. November. Nun fahndet die Polizei öffentlich nach dem Schläger.