Unterhaltung

"Ich bin ein Wrack" Traurige Geständnisse von Jan Ullrich

Es war einmal: Sarah und Jan im Jahr 2005 frisch verliebt.

Es war einmal: Sarah und Jan im Jahr 2005 frisch verliebt.

Jan Ullrich und seine Ehefrau Sara sind seit einiger Zeit getrennt. Im Gespräch mit einer Zeitschrift berichtet der ehemalige Profi-Radrennfahrer, der auf Mallorca lebt, wie es ihm wirklich geht. Und wer ihn vor seinen Dämonen rettet.

Wie geht es Jan Ullrich nach der Trennung von Ehefrau Sara? "Mein Herz ist gebrochen, mein Knie ist kaputt. Ich bin ein Wrack", wird der ehemalige Rad-Profi vom Magazin "Bunte" zitiert. "Ich dachte immer, Sara kommt zu mir zurück. Ich habe sechs Monate keinen Tropfen Alkohol angerührt. Erst seit Ostern trinke ich wieder." Er lebe jetzt nach seinen Regeln, so Ullrich: "Ich trinke und rauche, wann ich dazu Lust habe."

Mittlerweile ist Ullrich neu verliebt. Über seine neue Freundin sagt der 44-Jährige: "Elisabeth ist nach Gaby und Sara die dritte Liebe meines Lebens, wir kennen uns seit zwei Wochen, Elisabeth rettet mich." Für die 34-jährige Kubanerin werde er jetzt Spanisch lernen, erklärt er, "damit wir uns besser unterhalten können".

"Sara war eiskalt zu mir"

Der ehemalige Spitzensportler hatte zuvor der "Bild am Sonntag" die Trennung von seiner Frau, die er 2006 geheiratet hatte, bestätigt. Er wohne weiterhin auf Mallorca, sie sei mit den drei gemeinsamen Söhnen zu ihrer Mutter gezogen. "Mein Mann und ich haben uns bereits vor einigen Monaten getrennt. Weitere Auskünfte gebe ich nicht", erklärte Sara Ullrich der "BamS". Dafür redet der ehemalige Tour-de-France-Gewinner umso mehr. In den Osterferien im März habe er seine Frau nicht mehr wiedererkannt, verrät er der "Bunte": "Sara war eiskalt zu mir. Sie schlief im Kinderzimmer, wollte keinen Sex. Sie schimpfte nur mit mir, wollte, dass ich mein Leben nach ihren Regeln leben soll." Seit sie abgereist seien, habe es kaum Kontakt gegeben.

Außerdem denkt Ullrich, dass seine Ex es nur noch auf sein Geld abgesehen hat: "Sie will nur mein Geld, sie erpresst mich." Sie habe eine Generalvollmacht für seine Konten gehabt und "viel Geld abgehoben, obwohl sie jeden Monat 4000 bis 5000 Euro von mir bekommt". Er habe die Konten inzwischen sperren lassen.

Jan und Sara Ullrich haben drei gemeinsame Söhne. Mit seiner früheren Lebensgefährtin Gaby hat er zudem eine Tochter. Im Mai 2014 hatte Ullrich unter Alkoholeinfluss in der Schweiz einen Verkehrsunfall verursacht. Er wurde zu 21 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Quelle: n-tv.de , soe/spot

Mehr zum Thema