Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Jean-Claude Juncker fordert Kickstart für Industrie

Die EU-Kommission will der europäischen Wirtschaft mit verstärkten Maßnahmen in der Industriepolitik neuen Schwung verleihen.

"Wir schlagen eine neue industrielle Strategie für Europa vor", sagte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union im Europaparlament in Straßburg.

Künftig solle es einen neuen Rahmen der Investmentprüfung geben, wenn ausländische Unternehmen in strategischen Bereichen investieren wollten.

Die jüngsten Rückmeldungen von der Industrieproduktion im Euroraum sind positiv. Zum Vormonat stieg die Fertigung um 0,1 Prozent. Experten hatten genau damit gerechnet, nachdem die Produktion im Juni um 0,6 Prozent eingebrochen war.

Der Ausstoß von Investitionsgütern, also etwa Maschinen, legte im Juli um 0,8 Prozent und damit weit überdurchschnittlich zu. Die Produktion sogenannter Gebrauchsgüter - etwa Autos und Haushaltsgeräte -  stieg um 0,7 Prozent. Die Energieversorger drosselten die Leistung hingegen um 1,2 Prozent.

Ein Mitarbeiter einer Kranbau-Firma in Köthen (Sachsen-Anhalt).

Ein Mitarbeiter einer Kranbau-Firma in Köthen (Sachsen-Anhalt).

(Foto: picture alliance / Hendrik Schmi)

Im Juni war die Industrieproduktion gegenüber dem Vormonat um 0,6 Prozent zurückgegangen.

Alle Konjunkturdaten dieser Woche auf einen Blick finden Sie bei uns auf Telebörse.de.

Quelle: n-tv.de