Technik

Weltweite Aussetzer Whatsapp hat Probleme

Vor allem in Mitteleuropa scheint es Whatsapp-Störungen zu geben.

Vor allem in Mitteleuropa scheint es Whatsapp-Störungen zu geben.

(Foto: Allestörungen.de)

Weltweit klagen Nutzer über Ausfälle von Whatsapp. Bei einigen funktioniert der Dienst überhaupt nicht, bei anderen nur sehr langsam. Eine offizielle Erklärung für die Probleme gibt es noch nicht.

Seit ungefähr 13:30 Uhr gibt es bei Whatsapp weltweit Probleme. Laut "Allestörungen.de" können die meisten Betroffenen Nachrichten weder senden noch empfangen, andere Nutzer berichten über eine sehr langsame Funktion. Der "Live-Störungskarte" zufolge treten die Aussetzer weltweit auf, betroffen sind aber offenbar besonders Deutschland, die Niederlande, die Schweiz, Italien und Spanien. Aber auch in Südamerika, dem Nahen Osten oder asiatischen Ländern melden Nutzer vermehrt Whatsapp-Probleme. Es gibt in den Regionen anscheinend aber keine flächendeckenden Aussetzer, andere Nutzer aus den betroffenen Gebieten berichten über einen einwandfrei arbeitenden Dienst.

Eine offizielle Erklärung für die Störungen gibt es noch nicht, Whatsapp scheint die Probleme inzwischen aber allmählich in den Griff zu bekommen, die Anzahl der gemeldeten Probleme geht zurück, auch in den Kommentaren berichten Nutzer, der Dienst arbeite wieder störungsfrei.

Quelle: n-tv.de , kwe