Reise

Kosten für Schiffsreisen Gibt es Kreuzfahrt-Schnäppchen?

Wer Schnäppchen machen will, muss oft lange recherchieren.

Wer Schnäppchen machen will, muss oft lange recherchieren.

(Foto: imago/Lindenthaler)

Der Kreuzfahrtmarkt boomt wie kaum ein anderes Reisesegment. Doch viele Urlauber glauben, dass die Preise für eine Schiffsreise im Vergleich zum Strandurlaub besonders hoch sind. Wie sieht das wirklich aus? Und wo gibt es Schnäppchen?

Kreuzfahrten gelten allgemein als etwas teurer als ein Hotelurlaub am Strand. Doch Reise-Experten sehen eine andere Entwicklung: "Kreuzfahrten umgibt noch immer der Nimbus eines teureren Urlaubs, doch der Markt verändert sich. Ob zweiwöchiger Strandurlaub oder Kreuzfahrt - die Preise dafür nähern sich immer mehr an", sagt Christian Smart, Geschäftsführer von Travelzoo.

Was heißt das für die Preise im Last-Minute-Check? Ende Juli kostet beispielsweise eine Mittelmeer-Reise mit Innenkabine auf der neuen "AIDAperla" 979 Euro pro Person (im Doppelzimmer) für sechs Tage; allerdings ist dabei der Flug für An- und Abreise noch nicht dabei. Eine siebentägige Reise mit der "Mein Schiff 2" auf der Adria kostet im Juli in der Innenkabine pro Person 1135 Euro (ohne Flug). Ob ein Strandurlaub genauso teuer ist, hängt natürlich vom gewünschten Standard ab.

Portale geben Überblick

Wer auf ein Kreuzfahrt-Schnäppchen hofft, kann sich bei diversen Portalen schlau machen. Einige sind auf Schiffsreisen spezialisiert und bieten einen Überblick über diverse Kreuzfahrtschiffe und Routen. So gibt es beispielsweise "e-hoi.de", "kreuzfahrten.de" und "kreuzfahrtpiraten.de", wo sich Urlauber informieren können.

Die Kabinenpreise variieren, je nach der Auslastung des Schiffes. Kleine Schnäppchen gibt es immer dann, wenn die Reedereien ihre Schiffe vollmachen wollen. Manchmal haben sie selbst Aktionen auf ihren Websites, die nur für einen bestimmten Zeitraum gelten, allerdings ist eine Recherche bei den Portalen wohl ergiebiger, wenn man eine günstige Kreuzfahrt sucht. In jedem Fall sollte man Preise vergleichen.

Die Reedereien setzen verstärkt auf den seit Jahren anhaltenden Boom der Kreuzfahrtbranche. Ob Aida, MSC oder Mein Schiff, alle großen Reedereien stellen in den nächsten Jahren weitere Schiffe in Dienst. Die neuesten sind unter anderem "AIDAperla", "MSC Meraviglia" und "Mein Schiff 6".

Quelle: n-tv.de , sgu

Mehr zum Thema