Schalker Stimmen zum EL-Aus Höwedes: "Fußballgott ist manchmal ungerecht"

Das kleine Fußball-Wunder ist fast schon geschafft, doch nach einem echten Pokal-Krimi ist der Traum endgültig beendet: Trotz eines 3:2 (2:0, 0:0)-Siegs nach Verlängerung im hochspannenden Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Ajax Amsterdam verabschieden sich die Königsblauen als letzter deutscher Verein aus dem Europacup. Die Enttäuschung der Mannschaft ist groß.