"Nein heißt nein" Tausende Türken werfen Erdogan Wahlbetrug vor

Nach dem Referendum über die Verfassungsänderung in der Türkei protestieren Tausende Anhänger des Nein-Lagers in Istanbul. Sie werfen Präsident Recep Tayyip Erdogan Wahlmanipulation vor. Der jedoch will den Ausnahmezustand verlängern und Grundrechte, wie die Demonstrationsfreiheit, weiter einschränken. Das Land ist gespalten wie lange nicht.