Kandidaten unter Polizeischutz Radikaler Wahlkampf hält Frankreich in Atem

Maskierte Krawalle, vereitelte Anschläge und große Worte: Wenige Tage vor der ersten Runde der Präsidentschaftswahl geht es in Frankreich hoch her. Emmanuel Macron demonstriert Entschlossenheit, Marine Le Pen sieht sich durch Ausschreitungen bestätigt und ein bis vor Kurzem Unbekannter könnte der lachende Dritte werden.