Trotz Protesten gegen Abspaltung Puigdemont hält an Unabhängigkeit Kataloniens fest

In Katalonien hat das Wochenende gezeigt, wie gespalten die Region ist: Hunderttausende Menschen demonstrieren in Barcelona für den Verbleib bei Spanien. Regionalregierungschef Carles Puigdemont zeigt sich unbeeindruckt. Auf Biegen und Brechen hält er am Fahrplan für die Unabhängigkeit fest. Am Dienstag könnte der High Noon anstehen.