Von Lucke zum Machtkampf in der AfD Petrys Absage ist "Eingeständnis massiven Scheiterns"

Für viele kam die Entscheidung überraschend: Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry verzichtet auf die Spitzenkandidatur im Bundestagswahlkampf. Politik-Experte Albrecht von Lucke wertet die Entwicklung als ein Beleg für die Schwäche der Parteichefin. Im Interview mit n-tv gibt er einen Einblick in den Machtkampf der Rechtspopulisten.