Zufrieden, aber nicht ohne Ängste So tickt die "Generation Mitte"

Der "Generation Mitte" in Deutschland geht es nach eigener Einschätzung so gut wie seit Jahren nicht. Vier von fünf der 30- bis 59-Jährigen schätzen die hohe Lebensqualität hierzulande, das kulturelle Angebot, die Meinungs- und Pressefreiheit sowie das Gesundheitssystem, so eine Allensbach-Umfrage im Auftrag des Versicherungsverbandes. Aber es gibt auch Grund zur Sorge.