Keine Scheu vor Menschen Entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald droht Abschuss

Seit Donnerstagabend sind sechs Wölfe im Nationalpark Bayerischer Wald aus ihrem Gehege entlaufen - Unbekannte knacken das Schloss und öffnen den Tieren das Tor. Da die Wölfe von Menschen aufgezogen sind, zeigen sie kaum Scheu und können so eine Gefahr für Wanderer oder Spaziergänger darstellen. Ein Tier ist schon erschossen, ein anderes vom Zug überfahren.