"Es ist etwas Besonderes" Färöer machen blutige Jagd auf Grindwale

Nach sechs Minuten ist alles vorbei: Das Wasser der Bucht ist blutrot gefärbt, 22 Walkadaver warten auf das große Schlachtfest. Grindadráp heißt das Spektakel in der Sprache der Einheimischen. Für die Bewohner der Färöer Inseln ist der Walfang vor allem ein Teil der Kultur, gegen den Tierschützer, aber auch Gesundheitsexperten immer heftiger vorgehen.