1 / 11

Zwischen Sport und Meditation Fliegenfischen für Anfänger

Man nehme: eine Angel, ein Netz, eine Gummihose, Gummistiefel, Köder, Besteck, Schere, Handschuhe und so weiter. Und vor allem eine Menge Zeit und eine Portion Gelassenheit.

Man nehme: eine Angel, ein Netz, eine Gummihose, Gummistiefel, Köder, Besteck, Schere, Handschuhe und so weiter. Und vor allem eine Menge Zeit und eine Portion Gelassenheit.
1 / 11

Man nehme: eine Angel, ein Netz, eine Gummihose, Gummistiefel, Köder, Besteck, Schere, Handschuhe und so weiter. Und vor allem eine Menge Zeit und eine Portion Gelassenheit.

Man gehe an einen See, Fluss, Gewässer seiner Wahl, in dem mit reichlich Beute zu rechnen ist.
(Foto: Nick Kelley) 2 / 11

Man gehe an einen See, Fluss, Gewässer seiner Wahl, in dem mit reichlich Beute zu rechnen ist.

Allerdings: Wenn es den Fliegenfischern nur um den Fang gehen würde, dann würde das wohl keiner auf die Dauer machen. So ähnlich beschreibt es jedenfalls bereits Zane Grey 1924 in seinen "Tales of the Southern River".
(Foto: Bryan Gregson) 3 / 11

Allerdings: Wenn es den Fliegenfischern nur um den Fang gehen würde, dann würde das wohl keiner auf die Dauer machen. So ähnlich beschreibt es jedenfalls bereits Zane Grey 1924 in seinen "Tales of the Southern River".

Ein Fliegenfischer verfügt über eine - meist - lebenslange Passion für diesen sehr außergewöhnlichen Sport. Ja, das ist ein Sport!
(Foto: Stephan Dombaj) 4 / 11

Ein Fliegenfischer verfügt über eine - meist - lebenslange Passion für diesen sehr außergewöhnlichen Sport. Ja, das ist ein Sport!

Es geht darum, die Umwelt zu respektieren, die Natur und ihren Lauf, die Jahreszeiten. Es geht darum, etwas weiterzugeben - vom Vater zum Sohn zum Beispiel (Mütter-Töchter-Gespanne sind nach wie vor selten) - und es ist gar nicht so kompliziert, wie wir denken.
(Foto: Jono Winnel) 5 / 11

Es geht darum, die Umwelt zu respektieren, die Natur und ihren Lauf, die Jahreszeiten. Es geht darum, etwas weiterzugeben - vom Vater zum Sohn zum Beispiel (Mütter-Töchter-Gespanne sind nach wie vor selten) - und es ist gar nicht so kompliziert, wie wir denken.

"Go with the Flow" heißt es in "The Fly Fisher" - und der Bildband hat nicht nur wunderschöne Fotos zu bieten, die einen zum Träumen bringen, wenn man auf Gummihosen und -stiefel steht, sondern auch handfeste praktische Tipps.
(Foto: Noah M. Rosenthal) 6 / 11

"Go with the Flow" heißt es in "The Fly Fisher" - und der Bildband hat nicht nur wunderschöne Fotos zu bieten, die einen zum Träumen bringen, wenn man auf Gummihosen und -stiefel steht, sondern auch handfeste praktische Tipps.

Der Leser erfährt, was er an Grundausrüstung braucht.
(Foto: Lukas Bammatter) 7 / 11

Der Leser erfährt, was er an Grundausrüstung braucht.

Wie er mit den Fliegen umzugehen hat. Wie man seine Angel auswirft. Wo die Fische sich verstecken. Welche Fische überhaupt?
(Foto: Stuart Davis) 8 / 11

Wie er mit den Fliegen umzugehen hat. Wie man seine Angel auswirft. Wo die Fische sich verstecken. Welche Fische überhaupt?

Sollten Sie Appetit auf einen Mahi Mahi haben, dann bringt es beispielsweise nichts, sich in einen See voller Süßwasser zu stellen. Diesen in unseren Breiten besser als "Goldmakrele" bekannten Coryphaena hippurus finden wir in den südlichen Regionen des Atlantik, im Pazifik oder im Indischen Ozean.
(Foto: Christopher Testani) 9 / 11

Sollten Sie Appetit auf einen Mahi Mahi haben, dann bringt es beispielsweise nichts, sich in einen See voller Süßwasser zu stellen. Diesen in unseren Breiten besser als "Goldmakrele" bekannten Coryphaena hippurus finden wir in den südlichen Regionen des Atlantik, im Pazifik oder im Indischen Ozean.

Wenn Ihr Fang sich dann auf dem Weg nach Hause von einem gülden schimmernden Prinzen in einen sibrig grauen "Frosch" verwandelt - nicht wundern, das soll so.
(Foto: Hooke) 10 / 11

Wenn Ihr Fang sich dann auf dem Weg nach Hause von einem gülden schimmernden Prinzen in einen sibrig grauen "Frosch" verwandelt - nicht wundern, das soll so.

In "The Fly Fisher" lernen wir gestandene Fliegenfischer und ihre Reviere kennen. Auf nach Montana, Bolivien, Patagonien oder Alaska. Oder in die nächste Buchhandlung: "The Fly Fisher" von Thorsten Strüben und Jan Blumentritt ist im Verlag gestalten erschienen und kostet 39,90 Euro.
11 / 11

In "The Fly Fisher" lernen wir gestandene Fliegenfischer und ihre Reviere kennen. Auf nach Montana, Bolivien, Patagonien oder Alaska. Oder in die nächste Buchhandlung: "The Fly Fisher" von Thorsten Strüben und Jan Blumentritt ist im Verlag gestalten erschienen und kostet 39,90 Euro.