(Foto: imago/BPI) 1 / 49

Irrsinn, Schwalbe, Mega-Comeback FC Barcelona schreibt gegen Paris Geschichte

693683d4c6a0eeba7f7657dc6a28c764.jpg

Sensation.
(Foto: imago/BPI) 1 / 49

693683d4c6a0eeba7f7657dc6a28c764.jpg

Wunder.
(Foto: AP) 2 / 49

703713f2e9ce70c2aba572067f8fb9be.jpg

Auferstehung (Remuntada).
(Foto: REUTERS) 3 / 49

b4e0fc63877efdeb77f6626d676371c4.jpg

Egal, welcher Superlativ gewählt wurde zur Beschreibung des Achtelfinal-Rückspiels zwischen einem furiosen FC Barcelona und einem gedemütigten Paris St. Germain - er passte.
(Foto: AP) 4 / 49

0ce1559ebef2d0e05ed4e15012ace3ef.jpg

Denn Barcelona sorgte gegen PSG für eine surreale Sternstunde in der Champions League ...
(Foto: AP) 5 / 49

a82f7f4adee9dd17ae0c2dbbaa09be3c.jpg

... und ließ die fast 100.000 Fans im Fußballtempel Camp Nou entgeistert zurück. Die spanischen ebenso ...
(Foto: REUTERS) 6 / 49

5b43deed43b17b3e72bbbd0c1ace7ff2.jpg

... wie die französischen, zu denen auch die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo (M.) zählte.
(Foto: REUTERS) 7 / 49

d7fde74369afb7fd32db02d48db42fee.jpg

Mit einem irren Schlussspurt, Schwalben-Elfer und Last-Minute-Tor im Liegen inklusive, schafften die Katalanen im Achtelfinale tatsächlich das Mega-Comeback gegen Paris.
(Foto: imago/VI Images) 8 / 49

f305453c855d522507c9efcaef3287f2.jpg

Und das auf denkbar spektakuläre Weise, ...
(Foto: REUTERS) 9 / 49

4cd17d1d2596e317c6a200b4c313ad03.jpg

... denn drei der sechs Barcelona-Tore beim 6:1 gegen den französischen Fußballmeister Paris St. Germain fielen erst ab der 88. Minute.
(Foto: REUTERS) 10 / 49

857da4cb82773313986d30bcab059441.jpg

Zum Helden wurde Sergi Roberto, der in der 95. Minute das entscheidende Tor erzielte.
(Foto: AP) 11 / 49

f7aa4b9a208be1848e2f06417caa3e65.jpg

PSG mit dem blassen Weltmeister Julian Draxler und ...
(Foto: AP) 12 / 49

3e6d95a892da2de8568f65bc5b9aa53c.jpg

... dem sechsmal bezwungenen Ex-Bundesligakeeper Kevin Trapp brach sprichwörtlich ein …
(Foto: REUTERS) 13 / 49

3eedda7404710f8f9ce933a333aefb13.jpg

… und wurde zur ersten Mannschaft der Champions-League-Geschichte, die trotz eines 4:0-Siegs im Hinspiel noch ausschied.
(Foto: REUTERS) 14 / 49

298dd83f8accdd3dae5e5f5ef45d6c0b.jpg

Für Barcelonas Comeback-Wunder sorgten ...
(Foto: imago/VI Images) 15 / 49

48c34de39614e3d5f2b19a19538d3e8f.jpg

... Luis Suarez (3.), Layvin Kurzawa mit einem Eigentor (40.), Lionel Messi (50./Foulelfmeter), ...
(Foto: AP) 16 / 49

7d9c81c00bc2735f261ad6999bfdb3f4.jpg

... Neymar (88., 90.+1/Foulelfmeter) ...
(Foto: REUTERS) 17 / 49

3863a8f2fa5d4cc8f7f63cdd07f5afee.jpg

... und schließlich Joker Roberto (90.+5).
(Foto: imago/BPI) 18 / 49

24e67dd2e2c1bc81532aadddbd5ae2d3.jpg

Dabei schienen die Katalanen nach dem PSG-Gegentreffer von Edinson Cavani (62.) zum zwischenzeitlichen 1:3 endgültig ausgeschieden.
(Foto: AP) 19 / 49

1103adaa3b9c86172a915f9feda116b4.jpg

Doch Barcelona machte wahr, was sein am Saisonende scheidender Trainer Luis Enrique vor der Partie trotzig prophezeit hatte.
(Foto: REUTERS) 20 / 49

b0c40e3e1b804a7c11b243ad94a5473a.jpg

"Wenn sie in der Lage sind, gegen uns vier Tore zu schießen, können wir auch sechsmal treffen. In 90 Minuten kann eine unendliche Menge an Dingen passieren."
(Foto: AP) 21 / 49

ec025e731454c3dad86839ffd1f47ddb.jpg

Das Selbstvertrauen kam nicht von ungefähr, immerhin hatte Barcelona seine bisherigen Gäste in dieser Champions-League-Saison regelrecht abgeschossen.
4:0 gegen Borussia Mönchengladbach und Manchester City, 7:0 gegen Celtic Glasgow.
(Foto: dpa) 22 / 49

5bd089662f74e4f111c91ebba97ba6d1.jpg

Gegen Paris erwischte Barcelona den ersehnten Start nach Maß: Vor 96.290 Zuschauern behielt Suarez nach nicht einmal 180 Sekunden bei einer wirren Situation am Fünfmeterraum den Überblick und köpfte den Ball über den zögerlichen Trapp hinweg.
(Foto: REUTERS) 23 / 49

f7c72f037b7f256f31f39b67e818a925.jpg

PSG-Verteidiger Thomas Meunier konnte erst klar hinter der Linie klären.
(Foto: REUTERS) 24 / 49

ff30667033d9182ea3e6f49389bf7f88.jpg

Die Katalanen attackierten weiter extrem früh und provozierten dadurch in den Anfangsminuten einen Ballverlust nach dem anderen beim schlecht vorbereiteten Gegner.
(Foto: REUTERS) 25 / 49

41be0a828619eae1a538703cdfe8705c.jpg

Der igelte sich nach dem frühen Rückstand regelrecht im eigenen Strafraum ein, um Sicherheit zu gewinnen und der Offensivwalze die Wucht zu nehmen.
(Foto: dpa) 26 / 49

8f4513d9e12c0dfd41e6d84e7d13974c.jpg

Eigene Angriffe zeigte Paris kaum, ...
(Foto: REUTERS) 27 / 49

ed36575158775cd56ac2a3b2c0da9907.jpg

... aber die Taktik ging auf: Zwar funktionierte das Tiki-Taka der Katalanen, fehlender Raum und kaum Anspielstationen im Strafraum zwangen die Gastgeber aber zu ungeliebten Schussversuchen aus der Distanz.
(Foto: REUTERS) 28 / 49

ea1132bbfc7de2cfe28606a44a4fc2bd.jpg

Messi (15.), Neymar (17.) und Kapitän Andres Iniesta (28.) verfehlten den Kasten von Trapp nur knapp.
(Foto: REUTERS) 29 / 49

3d3727b5e7aefbd18c8f700aa7024153.jpg

Kurz vor der Pause verloren die Franzosen etwas ihre Ordnung und ermöglichten Barcelona die "halbe Miete" zum Seitenwechsel: Iniesta luchste Marquinhos den Ball an der Torauslinie noch ab und brachte ihn vor das Tor, …
(Foto: AP) 30 / 49

8020c148395564af919f6a1867cad7c1.jpg

… wo Kurzawa mit einer unglücklichen Rettungsaktion Trapp überwand.
(Foto: REUTERS) 31 / 49

f308e73080a001d71b5a4c112478e6e4.jpg

2:0 für Barcelona, nur noch zwei zur Verlängerung.
(Foto: REUTERS) 32 / 49

a4bbed4a1a46de100d8d4d20166fdff7.jpg

In der 48. Minute rückte der deutsche Schiedsrichter Deniz Aytekin in den Blickpunkt.
(Foto: REUTERS) 33 / 49

fce26bf4ad2e66e10ce3a86ab7c0275d.jpg

Nach einem Stolperer von Meunier, durch den Neymar im Strafraum zu Fall gebracht wurde, ...
(Foto: imago/Agencia EFE) 34 / 49

1c6720a7889741873494c4935a7ed293.jpg

... entschied der deutsche Unparteiische auf Elfmeter. Messi übernahm Verantwortung und ließ Trapp mit seinem strammen Linksschuss keine Chance. 3:0, nur noch ein Treffer zur Verlängerung.
(Foto: REUTERS) 35 / 49

b834f5a71718255b2ff25bf1241c71d4.jpg

Auf der Gegenseite stach dann aber plötzlich Cavani für Paris.
(Foto: dpa) 36 / 49

5c5ea758c9a9334251f1422fa3d1d3ad.jpg

Mit einem eiskalten 13-Meter-Abschluss ließ er in der 62. Minute nach einer Standardsituation ...
(Foto: imago/PanoramiC) 37 / 49

277a2c5a8df7ddcd595e812d70d30af1.jpg

... dem zuvor kaum geprüften Marc-Andre ter Stegen Tor keine Chance.
(Foto: REUTERS) 38 / 49

1bf16b18a29187099f4efe1ed383ff3e.jpg

Das 1:3 ließ das zuvor euphorische Camp Nou verstummen. Statt eines Treffers zur Verlängerung brauchte Barcelona durch Cavanis Tor plötzlich wieder drei für sein Wunder.
(Foto: REUTERS) 39 / 49

5c70ec13c57944063e55a5091576829b.jpg

Nur zwei Minuten später stand der Uruguayer auf Vorarbeit von Draxler gar dicht vor dem 2:3, verpasste aber die endgültige Entscheidung.
(Foto: imago/Cordon Press/Miguelez Sports) 40 / 49

c27866f06a58fb465f94a4dd253aeae9.jpg

Das rächte sich für das Team des spanischen PSG-Trainer Unay Emery in einer turbulenten Schlussphase.
(Foto: imago/Agencia EFE) 41 / 49

ecbe22aad6c9818d2243f2b33f652c9f.jpg

Erst verkürzte Neymar per direktem Freistoß, bei dem Trapp nicht gut aussah.
(Foto: REUTERS) 42 / 49

208750f8b5d66d0533d80a52f22ac82b.jpg

Dann ließ sich der wegen einer Schwalbe bereits gelbverwarnte Suarez nach einer leichten Berührung von Marquinhos erneut im PSG-Strafraum fallen. Diesmal fiel Schiedsrichter Aytekin allerdings auf die Schauspieleinlage herein und entschied auf Elfmeter, statt auf Platzverweis.
(Foto: AP) 43 / 49

1661e12893ee2f73c596eacef38b7689.jpg

Neymar verwandelte zum 1:5, Barcelona fehlte dank der Suarez-Schwalbe nur noch ein Treffer um abzuheben.
(Foto: REUTERS) 44 / 49

b108f9ff19331227088178b38e2994f0.jpg

Der fiel gegen total verunsicherte Pariser dann in der fünften Minute der Nachspielzeit durch den eingewechselten Sergi Roberto.
(Foto: imago/VI Images) 45 / 49

6ff1092c9133902ca3c8e12505f4f895.jpg

Der Rest war trotz des Beigeschmacks Jubel in Blaurot: Im Haufen auf dem Rasen, ...
(Foto: imago/Jan Huebner) 46 / 49

7d4c9e2cb8c988bbc16009c70bfea70c.jpg

... allein auf der Bande ...
(Foto: imago/BPI) 47 / 49

4093f9383b3a60d0a0ee00d3a1f57d75.jpg

... oder kollektiv auf den Rängen.
(Foto: imago/Agencia EFE) 48 / 49

7da582935a55ac8df4823030dec50b5a.jpg

Barcelonas Champions-League-Saison geht nach dem CL-Wunder gegen Paris weiter - dank großer Moral und grober Unsportlichkeit.
(Foto: AP) 49 / 49

dd8d4ad0f0037010d00ff0892754a4da.jpg