(Foto: REUTERS) 1 / 24

Produkte für Jahrhunderte Bei den Rüstungsmachern der Schweizergarde

Es gibt nur noch wenige Tätigkeiten in denen eine Rüstung zur Berufskleidung gehört.

Es gibt nur noch wenige Tätigkeiten in denen eine Rüstung zur Berufskleidung gehört.
(Foto: REUTERS) 1 / 24

Es gibt nur noch wenige Tätigkeiten in denen eine Rüstung zur Berufskleidung gehört.

Doch die Schweizergarde, die den Vatikan bewacht, trägt zu besonderen Anlässen Harnisch und Helm.
(Foto: picture alliance / dpa) 2 / 24

Doch die Schweizergarde, die den Vatikan bewacht, trägt zu besonderen Anlässen Harnisch und Helm.

Die Rüstung wird zur Vereidigung, die traditionell am 6. Mai stattfindet, angelegt ...
(Foto: picture-alliance/ dpa) 3 / 24

Die Rüstung wird zur Vereidigung, die traditionell am 6. Mai stattfindet, angelegt ...

... und zu besonderen Anlässen, wie Ostern oder Weihnachten.
(Foto: REUTERS) 4 / 24

... und zu besonderen Anlässen, wie Ostern oder Weihnachten.

Hergestellt werden die Rüstungen im oberösterreichischen Molln.
(Foto: REUTERS) 5 / 24

Hergestellt werden die Rüstungen im oberösterreichischen Molln.

Die Firma Schmidberger bekam 2009 den Zuschlag für den lukrativen und langjährigen Auftrag aus dem Vatikan.
(Foto: REUTERS) 6 / 24

Die Firma Schmidberger bekam 2009 den Zuschlag für den lukrativen und langjährigen Auftrag aus dem Vatikan.

Das steirische Landeszeughaus hatte die Familie empfohlen, ...
(Foto: REUTERS) 7 / 24

Das steirische Landeszeughaus hatte die Familie empfohlen, ...

... deren Schmiedetradition bis ins Jahr 1350 zurückgeht.
(Foto: REUTERS) 8 / 24

... deren Schmiedetradition bis ins Jahr 1350 zurückgeht.

Die Schweizergarde brauchte neue Rüstungen, weil die alten nicht mehr passten.
(Foto: REUTERS) 9 / 24

Die Schweizergarde brauchte neue Rüstungen, weil die alten nicht mehr passten.

Die jungen Gardisten, die jetzt ihren Dienst im Vatikan versehen, sind deutlich größer als ihre Vorgänger in den vergangenen Jahrhunderten.
(Foto: REUTERS) 10 / 24

Die jungen Gardisten, die jetzt ihren Dienst im Vatikan versehen, sind deutlich größer als ihre Vorgänger in den vergangenen Jahrhunderten.

Johann Schmidberger (im Bild) und sein Bruder Georg teilen sich die Arbeit.
(Foto: REUTERS) 11 / 24

Johann Schmidberger (im Bild) und sein Bruder Georg teilen sich die Arbeit.

Johann fertigt die Brust- und Rückenteile, Georg die Schultern.
(Foto: REUTERS) 12 / 24

Johann fertigt die Brust- und Rückenteile, Georg die Schultern.

Die Herstellung ist aufwändige Handarbeit.
(Foto: REUTERS) 13 / 24

Die Herstellung ist aufwändige Handarbeit.

Einen Tag lang wird das Metall mit dem Hammer geschlagen, bis es nur noch wenige Millimeter dünn ist.
(Foto: REUTERS) 14 / 24

Einen Tag lang wird das Metall mit dem Hammer geschlagen, bis es nur noch wenige Millimeter dünn ist.

Am Ende wiegt eine Rüstung zehn bis zwölf Kilo.
(Foto: REUTERS) 15 / 24

Am Ende wiegt eine Rüstung zehn bis zwölf Kilo.

Alle Arbeiten finden in einem einzigen Raum statt.
(Foto: REUTERS) 16 / 24

Alle Arbeiten finden in einem einzigen Raum statt.

Es ist dunkel, überall liegt Werkzeug, in einer Ecke brennt das Schmiedefeuer.
(Foto: REUTERS) 17 / 24

Es ist dunkel, überall liegt Werkzeug, in einer Ecke brennt das Schmiedefeuer.

Insgesamt 80 Rüstungen hat der Vatikan bestellt, das ist Arbeit für Jahre.
(Foto: REUTERS) 18 / 24

Insgesamt 80 Rüstungen hat der Vatikan bestellt, das ist Arbeit für Jahre.

Interessierte können die Werkstatt auch bei Führungen besichtigen.
(Foto: REUTERS) 19 / 24

Interessierte können die Werkstatt auch bei Führungen besichtigen.

Oder es wie die Schmidbauers machen.
(Foto: picture-alliance/ dpa) 20 / 24

Oder es wie die Schmidbauers machen.

Die Familie verfolgt regelmäßig die Fernsehübertragungen aus dem Vatikan.
(Foto: REUTERS) 21 / 24

Die Familie verfolgt regelmäßig die Fernsehübertragungen aus dem Vatikan.

Dann haben die Gardisten die Harnische angelegt, ...
(Foto: REUTERS) 22 / 24

Dann haben die Gardisten die Harnische angelegt, ...

... die fünfhundert Jahre und länger halten können.
(Foto: picture-alliance/ dpa) 23 / 24

... die fünfhundert Jahre und länger halten können.

Schon vor Jahren sagte Johann Schmidbauer der "NZZ": "Stärker verewigen kann man sich nicht." (sba)
(Foto: picture alliance / dpa) 24 / 24

Schon vor Jahren sagte Johann Schmidbauer der "NZZ": "Stärker verewigen kann man sich nicht." (sba)