Unterhaltung

Gestatten: La Lottie! Kleine Schwester foppt Kate Moss

Kaum volljährig jettet Lottie Moss bereits um die Welt, besucht angesagte Partys und landet hochkarätige Model-Jobs.

Kaum volljährig jettet Lottie Moss bereits um die Welt, besucht angesagte Partys und landet hochkarätige Model-Jobs.

(Foto: AP)

Man ärgert sich eben mal unter Geschwistern. Lottie Moss ist die kleine Schwester von Supermodel Kate. Statt mit Rausch-Eskapaden macht sie mit sexy Fotos Schlagzeilen - und mit einem kleinen Streich.

Wenn man die kleine Schwester von einem der bekanntesten Models der Welt ist, wird einem ebenfalls eine gewisse Aufmerksamkeit zuteil. Lottie Moss ist gerade mal 19 Jahre alt und steht schon wie ihre große Halbschwester Kate im Rampenlicht.

Zwar ist Lottie Moss nur 1,68 Meter groß. Ihre mittlerweile 43-jährige Schwester Kate hat eine Größe von lediglich 1,70 Meter ja aber auch nicht an der ganz großen Karriere gehindert.

So macht denn auch Nachwuchs-Moss die ersten Gehversuche im Modelgeschäft. Gerade hat sie einen Deal als Werbegesicht für Brillen aus dem Hause Chanel gelandet - Karl Lagerfeld höchstpersönlich hat den Teenager dafür abgelichtet.

Die Kampagne bewirbt Lottie Moss derzeit stolz auf ihrem Instagram-Kanal. Dort finden sich aber auch diverse andere interessante Fotos: Lottie in Unterwäsche, Lottie im Bikini - und Kate Moss, als Teil eines kleinen Spaßes, den sich die kleine Schwester mal eben erlaubt hat.

"Ein beliebiges Bild von Kate Moss"

"Mood", also "Stimmung", schreibt Lottie Moss zu einem Meme, dass Kate Moss mit wenig vorteilhaftem Augen-Make-up, nämlich üppig aufgetragenem blauen Lidschatten, zeigt.

"Wenn du kein einziges Foto zum Posten auf Instagram hast und deswegen einfach ein beliebiges Bild von Kate Moss nimmst und 'mood' dazu schreibst", heißt es zu dem alten Foto.

Damit nimmt Lottie Moss natürlich nicht nur ihre berühmte Schwester, sondern auch sich selbst auf den Arm. Dabei kann man sich eigentlich kaum vorstellen, dass es dem Nachwuchsmodel an Bildmaterial für ihre Online-Präsenz mangelt. "Ich poste zu viele Bilder von der Arbeit", schrieb sie erst vor wenigen Tagen auf Instagram. Und nicht einmal das will so richtig stimmen. Schließlich präsentiert die junge Frau über den Kanal auch ihren Freund, das britische Skriptet-Reality-Sternchen Alex Mytton, sie zeigt sich beim Sport, auf Partys und im Urlaub.

Quelle: n-tv.de , ame